Herbstzauber an der Mecklenburgischen Seenplatte

Goldener Herbst

Der Mecklenburgischen Seenplatte wohnt ganzjährig ein Zauber inne. Das farbenfrohe Naturschauspiel des Herbstes ist allerdings etwas ganz besonderes. Die roten, gelben und orangefarbenen Blätter spiegeln sich auf der Wasseroberfläche, die tiefstehende Sonne taucht die Natur in ein goldenes Licht. Das bemerkten schon die Romantiker des 19. Jahrhunderts und verewigten den Herbstzauber in ihren Bildern und Gedichten. In diesen Wochen ist der Zeitpunkt also ideal, das „Land der 1000 Seen“ zu besuchen.
 

Weltnaturerbe

Die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ sind seit 2011 UNESCO Weltnaturerbe. Der Müritz-Nationalpark ist Teil dieses wertvollen Ökosystems und beherbergt viele Wanderrouten. Der Höhepunkt der Herbstlaubfärbung ist Mitte Oktober. Bei einem Spaziergang oder einer Wanderung durch die Buchenwälder können Sie das großartige Farbspiel bestaunen und das ein oder andere herbstliche Fotomotiv einfangen.
 

„Vögel des Glücks“

Zu diesem Zeitpunkt versammeln sich auch unzählige Kraniche an den „1000 Seen“, um Rast auf ihrem Weg gen Süden zu machen. Die Kranichwochen sind jedes Jahr aufs Neue ein außergewöhnliches und durchaus musikalisches Spektakel. Vor ihrem Weiterflug benötigen die Kraniche ausreichende Kraftreserven. Die abgeernteten Mais- und Gerstenfelder der Seenplatte sind dafür ein ideales Futterreservoir. Abendliche Führungen zeigen die besten Plätze, um die majestätischen Tiere auf ihrem Herbstzug zu beobachten und ihren trompetenähnlichen Rufen zu lauschen. Informationen zum Kranich-Ticket finden Sie hier.
 

Landleben

Viele geschichtsträchtige Hofanlagen mit Gutshöfen und Herrenhäusern prägen das landschaftliche Bild der Region. Sie sind entweder noch im Besitz der ursprünglichen Familien oder beherbergen Liebhaber des traditionsreichen Landlebens. Große Parkanlagen und großzügige Hofflächen mit Nebengebäuden zeichnen diese Anwesen aus.

Viele Gutshöfe oder -dörfer veranstalten in den Monaten September, Oktober und November Landpartien, auf denen man erntefrische Herbstköstlichkeiten probieren und liebevoll Handgemachtes erwerben kann. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schlösserherbst 2015“ lassen Sie Land- und Herbstmärkte, Workshops, Kräuter-Seminare, Sonderführungen und Kunst in den Herbst und das Landleben der Mecklenburgischen Seenplatte eintauchen.
 

Erholung und Entspannung

Abschalten, frische Luft einatmen, den Kopf frei kriegen? Wie wäre es mit einer Übernachtung im Robinson Club Fleesensee? Hier werden Sie von vorne bis hinten verwöhnt. Und nach einem ausgedehnten Tag an der frischen Luft und am Fleesensee, dem viertgrößten See der Mecklenburgischen Seenplatte, warten entspannende Wellnessbehandlungen und ein reichhaltiges Abendessen auf Sie.

Einen aktuellen Eindruck gewinnen Sie mithilfe unserer Live-Panorama-Webcam.