Goldener Spätsommer: Wandern am Tegernsee

Zum Sommerausklang in die Berge

Ende August hält der Spätsommer Einzug. Noch ist die warme Jahreszeit nicht ganz vorbei, doch die Tage werden kürzer, die Temperaturen milder und die Natur verfärbt sich. Für zahlreiche Menschen ist gerade dieser langsame Wechsel eine der schönsten Zeiten im ganzen Jahr. Wir empfehlen: Werden Sie noch einmal sportlich aktiv, bevor der nasskalte Herbst viele Outdoor-Aktivitäten von der Liste streicht. Wie wäre es zum Beispiel mit Wandern am Tegernsee?
 

Bewegen

Am Tegernsee können Sie auf über 300 Kilometer markierten Wegen unbeschwert wandern und die sich langsam verfärbende Natur genießen. Je nach persönlichem Anspruch können Sie zwischen leichten Wanderlehrpfaden und Wanderwegen im Tegernseer Tal sowie anspruchsvolleren Bergtouren, zum Beispiel auf dem 1.722 Meter hohen Wallberg bei Rottach-Egern oder dem 1.686 Meter hohem Hirschberg in Kreuth, wählen.

Eine der wohl schönsten Wanderstrecken ist der Panorama Wanderweg. Die rund 34 Kilometer lange Strecke beginnt am Kloster Tegernsee und führt Sie zu vielen wunderschönen Panorama-Aussichten der Region. Insgesamt legen Sie 620 Höhenmeter zurück. Während der gut neun Stunden Wanderung laden viele Stationen zur Rast und Verkostung regionaler Spezialitäten ein.
 

Durchatmen

Mit abnehmenden Temperaturen erlebt man oft die Sensation des „Besser-Durchatmen-Könnens“. Die frische Bergluft ist in der Tegernseer Region besonders gesund, denn seit 2007 besitzt der Tegernsee einen Heilklimapark mit 27 Heilklimawanderstrecken und 15 Nordic Walking Routen entlang des Sees, über Wiesen, durch Wälder und empor in die Tegernseer Bergwelt. In der frischen Luft werden die Vitalfunktionen des Körpers angeregt und das Immunsystem gestärkt, damit Sie fit durch bevorstehenden Herbst und Winter kommen.
 

Genießen

Bewegung macht hungrig! Viele Gemüse- und Obstsorten wie Bohnen, Tomaten oder Pflaumen haben jetzt Saison. Auch erste Herbstboten wie Kürbisse oder Pilze können bereits geerntet werden. Das ermöglicht eine frische und saisonale Küche, auf die die Region Tegernsee ganz besonderen Wert legt – ganz gleich ob einfache Brotzeit auf der Berghütte oder elegantes Abendessen im Tal.
 

Ausspannen

Was gibt es schöneres als nach einem Wandertag im Wellnessbereich auszuspannen? Der Spa-Bereich des Boutiquehotels DAS TEGERNSEE verwöhnt Sie nicht nur mit Sauna, Dampfbad und Anwendungen mit hauseigenen, regionalen Kosmetiklinien sondern gleichermaßen mit einem fantastischen Blick über die bayerische Alpenkulisse. Von dem Ausblick können Sie sich vorab schon mithilfe unserer travelcam überzeugen!