Die Expo 2015 in Mailand öffnet ihre Türen

Die Welt zu Gast in Italien

Alle fünf Jahre findet die große universale Weltausstellung statt und morgen ist es endlich wieder soweit: Die Expo 2015 in Mailand feiert Eröffnung. Bis Ende Oktober werden rund 20 Millionen Besucher in der Stadt im Norden Italiens erwartet. Zehn Millionen Tickets haben die Veranstalter bereits im Vorfeld verkauft. Die Besucher können Ausstellungen von mehr als 145 Ländern bestaunen.

Das Motto der diesjährigen Weltausstellung ist Ernährung („Feeding the Planet, Energy for Life“). Die Teilnehmer setzen sich mit ökologischer Landwirtschaft, globaler Nahrungsmittelversorgung aber auch Themen wie Übergewicht oder Magersucht auseinander. Bei solch einem Motto kommt die Verpflegung der Expo Besucher natürlich auch nicht zu kurz. So unterschiedlich die 145 Länder, so unterschiedlich auch ihre Küchen. Ob exotische Snacks oder traditionelle Hausmannskost – jeder Geschmack kann hier getroffen und jegliche kulinarische Abenteuerlust gestillt werden.
 

„Fields of Ideas“ – Der Deutsche Pavillion

Die „Fields of Ideas“ stellen die lebendige, fruchtbare Landschaft Deutschlands voller Ideen für nachhaltige Ernährung dar. Die frei begehbare, erhöhte Außenfläche lehnt sich optisch an typisch deutsche Feld- und Flurlandschaften an. Hier haben die Besucher die Möglichkeit nach Herzenslust zu picknicken und ein wunderbares Panorama über das gesamte Expo-Gelände zu genießen.

Auch die deutsche Ausstellung selbst hält einige Überraschungen bereit. So können Sie zum Beispiel Deutschland aus den Augen fliegender Bienen sehen. An anderer Stelle können Sie mittels verschiedener Hilfsmittel Naturklänge erzeugen.

In Sachen Energieeffizienz ist der Deutsche Pavillon ganz weit vorne mit dabei. In die Architektur sind sogenannte „Solar Trees“ integriert, die mit besonderer Photovoltaik-Technologie den benötigten Strom der Ausstellung selbst erzeugen. Bei Nacht werden diese „Bäume“ von unten angestrahlt und bieten so einen ganz besonders imposanten Anblick.

Für das Kulturprogramm des Deutschen Pavillons kommen Künstler uaus ganz Deutschland auf die Weltausstellung in Mailand. Zu den musikalischen Highlights gehören Roger Cicero, Laith Al-Deen, Glasperlenspiel aber auch zahlreiche Newcomer werden Sie begeistern. Poetry-Slam und Tanzeinlagen gehören ebenso zum Programm wie Sie selbst, denn zahlreiche Mitmacht-Aktivitäten animieren die Besucher selbst kreativ zu werden.

Mit nur einer Reise in 145 Länder! Lassen Sie sich die Weltausstellung in Mailand auf keinen Fall entgehen und sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket auf der offiziellen Homepage der Expo.

Bildnachweis: SCHMIDHUBER / Milla & Partner

Kategorie: ,

Schlagwörter: , , , ,